Skip to content

museumpro

Der Realität voraus.

Die Software zur virtuellen Ausstellungsplanung

– intuitiv bedienbar und auf die kuratorische Praxis zugeschnitten –

cura3D bietet mit museum pro ein innovatives Hilfsmittel, das vom ersten Entwicklungstag an in enger Zusammenarbeit zwischen Museen, Kuratoren, Künstlern und IT-Profis gewachsen ist.

Eine Reihe von Hilfsmitteln begleitet die Entwicklung, sei es der Museumsgrundriss, Realmodelle oder Computerskizzen.

Der Einsatz digitaler Visualisierung beschränkt sich meist auf statische Aspekte. Die zunehmende Verbreitung virtueller Rundgänge für Ausstellungsbesucher zeigt jedoch, dass hier große technische Möglichkeiten bestehen, die in der Kuration und Ausstellungsplanung bislang kaum genutzt werden.

Datenimport

2D

2D Import

Import von zweidimensionalen Exponatsabbildungen im JPEG-, BMP-. TIFF-, und PNG-Format.

3D

3D Import

Import von Dreidimensionalen Exponaten im .FBX- oder .DAE-Format (Sketchup-Export) sowie dem GLTF-Format.

Datenbankimport

Import und Export von Exponatslisten. Je nach Anforderung können wir Ihnen cura3D museum pro auf eine Vielzahl gängiger Collection Management Systemformate anpassen.

Ansichtsmodi

Grundrissansicht

Modellansicht

3D-Ansicht

Wandeinfärbung
und Tapeten

Dynamische Bemaßung

PDF-Export bemaßter Wandabwicklungen

Rahmen- & Passepartoutmanager

Temporärarchitektur
und individuelle Architektur

temporäre Stellwandsysteme,
Sockel und Vitrinen

Interesse? Wir beraten Sie gerne…